Blocken und Taktieren um die Messe

(13.06.2007 von Maik Scholl, 3540 mal gesehen)

Am 4. BKK GILSEI Skateday wurden neben dem BWIC auch die Landesmeisterschaften ausgetragen. Dazu war es ein „Crossover“ mit dem BIC, weshalb sich die Leistungsdichte nochmals erhöhte. Auch eine große Gruppe schweizer Skater verliehen dem Rennen ein hohes Tempo.

Das Wetter hatte es mal wieder gut gemeint mit den Skatern um die Messe in Friedrichshafen. Die Frauen hatten um 10:00 Uhr aber noch angenehme Temperaturen und starteten pünktlich auf die 8,5 Runden. Anfangs wurde wie üblich das Feld sortiert und es konnten sich noch viele Skaterinnen in der Spitze halten. Aber schon bald wurde die Spitzengruppe verkleinert und bis zum Ende auf 9 Skaterinnern verkleinert. Mit 3 Skatern konnten die Teamkollegen von Nicole Hofrichter einen idealen Ausgang für den Sprint legen, den die Groß Bettlingerin auch recht klar gewinnen konnte. Ein Klasse Erfolg für die noch junge Skaterin gegen starke Konkurrenz auch aus der Schweiz.

Bei den Männern zeichnete sich ein sehr taktisches Rennen ab bei dem stets um Positionen gerungen wurde. Letztlich wurde das Tempo durch das Zeptoteam angezogen und ein Lücke von ca. 100 m gefahren. Die 6-köpfige Spitze konnte den Abstand auch lange halten, da die Teamkollegen in der große Verfolgergruppe immer wieder Aufholversuche vereitelten und das Abstand konstant hielten. Letztlich war dich die Verfolgergruppe auch zu uneinig die Verfolgung aufzunehmen und in der vorletzten Runde legte auch die Spitze noch mal an Tempo zu; zu spät für die Verfolger. Rico Keppeler war dann im Sprint unschlagbar und gewann die erste BWIC Etappe für sich.

Die Landesmeisterschaft von Baden-Württemberg im Halbmarathon waren ein weiteres Ergebnis des Skateday. Bei den Frauen wurde Nicole Hofrichter Siegerin , gefolgt von Anette Frick und Vanessa Durchlach aus dem Ländle.
Rico Keppeler vor Tobias Beute und Dirk Hupe aus Baden-Württemberg durften sich ebenfalls Landesmeister 2007 nennen. Für die Sieger wurde das Gepäck schwerer, denn der Veranstalter Speedteam-Bodensee e.V. vergab dafür einen Pokal der einem Landesmeister würdig war.

Der Teamwettkampf wurde in einer Staffel ausgetragen. Ohne Vorläufe wurde nur gegen die Uhr gelaufen. 8 Teams waren am Start und versuchten die schwere 620m Runden schnell zu skaten. Als schneller Gruppe entpuppte sich die erst mit dem Speedteam-Bodensee, das an dem Tag optimal besetzt war und die Staffel für sich entscheiden konnte. Zweiter wurde Groß Bettlingen und das Speed Team Stuttgart auf Platz 3.

Ergebnisse, Bilder und mehr Infos unter:
www.skateday.de

Infos zu den Kinderrennen:
www.inline-loewen-cup.de

Name:
Text:

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_errno() in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php:92 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php on line 92