Siegfahrer im Speedteam-Bodensee

(25.07.2005 von Maik Scholl, 2807 mal gesehen)

Seit der Gründung des Inline Skatervereins Speedteam-Bodensee e.V. im Jahr 2001 ist Oliver Krause schon schnell auf Skate unterwegs. Durch seine lange Fußballkariere brachte er gute Voraussetzungen für den Sport mit, wie Schnelligkeit und Ausdauer. Anfangs arbeitete er hart an seiner Technik die noch die einzige Bremse darstellte. Über den Winter schaffte er es schnell seine sportlichen Grundlagen auf die Skates zu übertragen und kam schon im Jahr 2002 oftmals als schnellster des Vereins bei verschiedenen Rennen über die Ziellinie. Diesen Rang wollte er dann nicht mehr abgeben und arbeitete zusammen mit seinen Teamkollegen immer professioneller an seiner Ausdauer, Schnelligkeit und Skatetechnik.
Im Jahr 2003 hatte er bereits eine Vielzahl an Rennen hinter sich und konnte sich mit seiner zunehmenden Erfahrung immer weiter an die Topskater rankämpfen und belegte zuletzt bei Wettkämpfen auf Landesebene Plätze unter den Top 10, was ihm in Skaterkreisen immer mehr einen Namen verschaffte.
Nach einem guten Hallentraining über den Winter sollte das Jahr 2004 ihn zu einem Leistungssprung verschaffen. Denn ohne Respekt zu den Profisportlern wusste er nun genau was in einem Skatrennen wichtig ist und hatte das Treppchen stets im Auge. Bei der Finalen Etappe des Baden-Württemberg Inline Cup (BWIC) in Bitz, das sogar mit internationaler Besetzung sehr hochklassig war, überraschte er die Konkurrenz mit einem Schlusssprint, der ihm den 3. Platz brachte und sein kontinuierliches Training bezahlt machte. Das es kein Einzelfall war bewies er eine Woche später bei einer Etappe des Bayern Inline Cup, bei der er die Deutsche Spitze nur knapp vor sich passieren ließ und abermals auf Platz 3 kam.
Für dieses Jahr stehen schon jetzt die Zeichen gut, denn er bewies in mehreren Rennen seine Klasse als er z.B. in Stuttgart, Sursee, Engadin (beides Schweiz) oder im Spreewald auf das Treppchen stieg.
Für den BKK GILSEI Skateday am 30. Juli, der vom Speedteam-Bodensee veranstaltet wird, ist er eine Hoffnung vor heimischem Publikum um den Sieg zu skaten. Der Halbmarathon ist die 3. Etappe des Baden-Württemberg Inline Cup 2005 und dementsprechend auch gut besetzt. Ob sich ein Erfolg wie in Bitz wiederholen lässt wird sich auf dem schnellen Rundkurs um das Messegelände ab 16:30 Uhr zeigen.


Name:
Text:

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_errno() in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php:92 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php on line 92