Speedskating Junioren EM 1. Tag

(22.07.2005 von Otto Titze, 4266 mal gesehen)

Bronze für Deutschland

Die Junioren EM auf Bahn und Straße findet in diesem Jahr im italienischen Cardano al Campo, nahe Mailand für die Junioren A und B in zwei getrennten Meisterschaften der Klassen vom 21. bis 28 Juli statt. Die Bahnmeisterschaft geht bis 23.7. und nach einem Ruhetag folgt die Straßen-EM ab dem 25.7. mit dem abschließenden Marathon am 28. Juli. Deutschland ist vertreten bei den Junioren A durch Yannick Schimek, Etienne Ramali, Boris Hahn(Groß-Gerau), Michael Rühling, Dennis Dressel(Gera), Rico Keppeler(Großbettlingen) und Sebastian Richter(Arnstadt-Eisenach). Bei den Damen nehmen teil Sissy Schmidt, Ann-Katrin Böhm(Gera), Josephin Hönicke, Luise Finsterbusch(Großenhain), Tabea Kobs(Michelstadt) und Katja Ulbrich(Bayreuth). Bei den Junioren B starten Felix Rijhnen (Darmstadt), Karel Schimek, Gregor Hofmann(Groß-Gerau), Stefan Rumpus(Heilbronn), Tommi Fuhrmeister(Gera), Sebastian Pohl(Großenhain) und die sieben Läuferinnen bei den Damen sind Kirsten Müller(Michelstadt), Sabine Berg, Stefanie Dreyer(Gera), Karolin Rost(Halle), Maike Senft, Mareike Thum(Darmstadt) und Nicole Hofrichter (Großbettlingen)

Der erste Tag auf der Bahn begann mit den 300m beider Klassen sowie den 15000m Ausscheidungsrennen der Junioren A. In einem Rennen können maximal drei Läufer einer Nation starten. Ein Novum war dass bei den 300m Einzelsprints erstmals eine Qualifikation durchgeführt wurde. Diese bestanden aber alle deutschen Läufer.

In den Endläufen dominierte Italien, das alle Sieger des ersten Tages stellte und meist auch noch die drei ersten Plätze belegte. Lediglich bei den 300m Junioren A Damen konnte Josephin Hönicke(Großenhain) Bronze und damit die erste Medaille für Deutschland erzielen. Bei den B Juniorinnen schaffte dies die Belgierin Anabel Decleer. Beste weitere deutsche Platzierungen auf der Sprintstrecke waren Platz fünf für Kirsten Müller(Michelstadt) und TommyFuhrmeister(Gera), sowie Platz sechs für Denis Dressel(Gera). In den Ausscheidungsrennen klappte die Mannschaftsarbeit der Deutschen noch nicht. So behinderte man sich besonders bei den Herren teilweise gegenseitig was zu einem frühen Ausscheiden führte. Neben den Siegern aus Italien konnte Nele Armee(Belgien) Silber und bei den Herren Fabien Hascoet(Frankreich) und Francisco Peula(Spanien) Silber und Bronze erzielen.

Ergebnisse:
Junioren B Damen 300m:
1 Lollobrigida Francesca (Italien) 29.12
2 Cafagna Anna (Italien) 29.49
3 Decleer Anabel (Belgien) 29.56
5 Mueller Kirsten (Deutschland) 30.25
6 Dreyer Stephanie (Deutschland) 30.37
10 Berg Sabine (Deutschland) 30.63
Junioren B Herren 300m
1 Raponi Antonio (Italien) 27.90
2 Spreafico Stefano (Italien) 28.11
3 Bonato Leonardo (Italien) 28.30
5 Fuhrmeister Tommy (Deutschland) 28.55
8 Pohl Sebastian (Deutschland) 28.80
Junioren A Damen 300m:
1 Contenti Desiree (Italien) 28.83
2 Biancucci Eleonora (Italien) 29.49
3 Hönicke Josephin (Deutschland) 29.77
8 Schmidt Sissy (Deutschland) 30.06
9 Finsterbusch Luise (Deutschland) 30.14
Junioren A Herren 300m:
1 Bellia Simone (Italien) 26.95
2 Peruzzo Andrea (Italien) 27.04
3 Cuncu Giacomo (Italien) 27.09
6 Dressel Denis (Deutschland) 27.708
8 Ruehling Michael (Deutschland) 28.27
9 Schimek Yannick (Deutschland) 28.38
Junioren A Damen 15000m Ausscheidung
1 Pichierri Elena (Italien) 27.09.90
2 Armee Nele (Belgien) 27.10.02
3 Poma Priscilla (Italien) 27.12.20
9 Kaluzni Lisa (Deutschland)
14 Böhm Annkathrin (Deutschland)
15 Kobs Tabea (Deutschland)
Junioren A Herren 15000m Ausscheidung
1 Cassioli Lorenzo (Italien) 25.18.53
2 Hascoet Fabien (Frankreich) 25.19.48
3 Peula Francisco Jose (Spanien) 25.19.82
12 Keppeler Rico (Deutschland)
16 Ramali Etienne (Deutschland)
24 Hahn Boris (Deutschland)


Name:
Text:

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_errno() in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php:92 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php on line 92