Der Skateday entwickelt sich

(20.07.2005 von Maik Scholl, 2599 mal gesehen)

Im August 2004 veranstaltete der Verein Speedteam-Bodensee e.V. das erste Mal zusammen mit der BKK Gildemeister einen Skateday auf dem Messegelände. Die zweite Auflage findet dieses Jahr am 30. Juli statt.

Blickt man noch weiter zurück war der erste Skateday ja schon 2003, als der Verein ein Inlinerennen parallel zur Weltmeisterschaft der Liegeräder organisierte und schon damals jede Menge von sich Reden machte und so seinen Grundstein für die Vorhaben in den folgenden Jahren legte.
Damals wurde nach einer Strecke und einer Umgebung für eine hochwertige Skateveranstaltung gesucht und Dank der Messe Friedrichshafen gefunden. Grundidee war anfangs noch eine gute Rennveranstaltung des Baden-Württemberg Inline Cup (BWIC) auszutragen und dafür die Kriterien für die Lizenzierung zu erfüllen. Das war um das große Messegelände nicht schwer, das jedes Skaterherz höher schlagen lässt, und so war schnell die Bewerbung um eine Veranstaltung dieser Klasse geschafft. Danach folgten dann Monate der Vorbereitung damit es ein spannender Tag werden würde und die Ausgaben für z.B. eine teure Chipzeitmessung gedeckt werden können. Entscheidend für das Gelingen war hier die BKK Gildemeister Seidensticker, die gerne den ästhetischen und rasanten Sport unterstützte.
Aus der Rennveranstaltung wurde schnell eine Skateveranstaltung für wirklich jeden der Rollen unter der Füssen faszinieren oder Spaß machen, denn neben den Rennen waren auch jede Menge Showeinlagen, Infostände und Aktionen rund um die Rollen geboten, die in einem „Inline-Village“ zusammengefasst waren. Im Mittelpunkt standen aber natürlich die Rennen, die bei weitem nicht nur für Profis gedacht waren, sondern jedem die Chance gaben mal einen Halbmarathon (21,1 km) zu skaten und so einen Anhaltspunkt zu haben wo er oder sie im Vergleich zu anderen steht. Nicht selten wurde festgestellt, dass die Unterschiede gar nicht so groß sind.
Auch wenn der Verein zu dem Zeitpunkt noch keine Kindergruppe hatte sollten die Kinder nicht zu kurz kommen, was mit speziellen Streckenlängen, Hüpfburg oder Verlosungen der Fall war. Immerhin waren in allen Rennen rund 350 Starter um das Messegelände unterwegs, was trotz des wechselhaften Wetter alle Erwartungen des Vereins überschritt. Profiskater aus Frankreich, der Schweiz und deutsche Topskater waren genauso am Start wie solche die das erste Mal auf Zeit fuhren. Zufrieden mit der Strecke und der geschafften Leistung waren am Ende alle.
Trotz der guten Planung waren dennoch Kleinigkeiten die noch zu verbessern sind. So war es für die Zuschauer zum Beispiel unpraktisch, dass das so genannte „Inline-Village“ in dem man Essen, Trinken, Infostände und Aktionen fand so weit vom Start/Zielbereich entfernt war. Für 2005 wurde das so verlegt, dass man selbst beim Würstchenessen noch hautnah den Zieleinlauf mitbekommen kann. Damit man sich auch vor dem Start noch einrollen kann wurde eine extra Strecke dafür abgesteckt. Der Zeitplan wurde noch einmal gestrafft, damit es nicht zu langen Wartezeiten zwischen den Läufen kommt, was für die Zuschauer spannender ist. Die Strecke für die Kinder wurde verlegt und so mit mehr Kurven und weniger Steigungen mehr den Bedürfnissen angepasst. Für die ganz jungen gibt es sogar noch zusätzlich einen Geschicklichkeitsparcours um Hütchen.
Sonderverkaufstände, Skateverleih, Aktionsfläche, Showbühne und vieles mehr wurde Größtenteils beibehalten. Für Skater, denen ein Halbmarathon einfach zu lang ist gibt es einen Team-Skatelauf für Gruppen von 3 Frauen oder 4 Männern wobei die schnellsten beiden Gruppen aus dem Bodenseekreis noch mal extra geehrt werden.
Es wartet also eine Veranstaltung von Skatern für Skater auf jeden, der die flinken Rollen ebenso mag, wie das Speedteam-Bodensee. Und keine Angst einfach mitzumachen, denn die Chance gibt es nur einmal im Jahr.
Bilder, Berichte und Infos zu den Skatedays von 2003 – 2005 gibt es unter www.skateday.de


Name:
Text:

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_errno() in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php:92 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php on line 92