Deutsche Marathon Meisterschaft im Speedskating

(27.06.2005 von Otto Titze, 3011 mal gesehen)

Im Rahmen des 4. Bochumer "Blade Express" wird am 3. Juli die Deutsche Marathon Meisterschaft im Speedskating ausgetragen. Die zweitägige Bochumer Veranstaltung bietet ein großes Programm für Freizeit-Skater und Spitzensportler wobei die Veranstaltungen in der Bochumer Innenstadt, der Party- und Gastromeile "Bermudadreieck", eine große Zuschauerkulisse anziehen sollte. Bochum ist auch gleichzeitig eine Veranstaltung der German Blade Challenge (GBC) Serie. Dazu findet am Samstag, dem Vorabend des Marathon ein Last Man Out Rennen der Spitzenfahrer statt. Nach verschiedenen Rennen für Jugend und Hobbyläufer und einem Jedermann-Marathon am Sonntagvormittag fällt dann um 14 Uhr der Startschuss zur Marathonmeisterschaft. Der 10,8km Rundkurs geht vom Zentrum an der Viktoriastraße über die Königsallee stadtauswärts bis zum Stadtteil Stiepel, wo nach einem Wendepunkt auf der Gegenfahrbahn zurückgelaufen wird. Die Strecke ist schon selektiv, da der über zwei Kilometer lange Anstieg vor dem Wendepunkt den Speedskatern alles abverlangt und auch viermal bewältigt werden muss. Dies ist sicher der Punkt wo die Spitzenfahrer Ausreißversuche starten werden, was auch die Erfahrungen aus den Vorjahren bei den Herren Feldern zeigten. Trotz des kräftezehrenden Anstiegs wurde auf der guten Strecke in der Vergangenheit noch eine schnelle Zeit erzielt. Die Siegerzeit betrug im letzten Jahr 1:10:03. Diese Meisterschaft steht als Top-Event im Wettkampfkalender der besten deutschen Speedskating Teams, wie Powerslide, Rollerblade, Luigino, Zepto, Alpa, Vero oder auch Barclaycard Inlion bei den Damen. Damit wird die ganze deutsche Langstrecken Elite der Speedskater vertreten sein. Und obwohl dies eine individuelle Meisterschaft ist, werden die Teams versuchen ihre Favoriten zu unterstützen. Die Deutsche Meisterschaft wird gesondert in den Klassen wie Aktive und Altersklassen gewertet. Bei den Aktiven werden danach die zwei Läufer nominiert, die das deutsche Marathon Team bei der EM in Jüterbog ergänzen werden. Für das Rennen ist ein Zeitlimit von einer Stunde und 30 Minuten vorgesehen, was allerdings in den oberen Altersklassen der Damen doch für einige Läufer eng werden wird.

Name:
Text:

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_errno() in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php:92 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/27/d258911277/htdocs/skateday/berichte/berichtAnzeigen.php on line 92